Timeplug

Jedes Gebäude ist mit einer Vielzahl von Steckdosen ausgestattet, welche oft gar nicht oder nur selten temporär genutzt werden (z. B. oberhalb von Küchenarbeitsplatten). Für den sich so ergebenden Restraum gestaltete ich eine Uhr. Bei einem der Entwürfe ergibt sich im Zusammenspiel von Uhr und Steckdose ein neues ästhetisches Objekt, welches nicht mehr direkt an eine Steckdose erinnert. Der andere Entwurf lässt die Steckdose verschwinden, sobald er in diese eingesteckt wird.

Each building has a variety of wall sockets, which are often not or only temporarily used (e.g. the sockets above the kitchen counter). The idle space in the sockets led us to a design for a watch. If the watch is plugged in the socket a esthetic object is generated through the interaction of socket and watch.

Entwurf: Winter 2009/2010